Feststehende Damastmesser

(8)

Der Damaststahl ist voller Legenden, wie sein Ursprung im alten Indien vor mehr als zweitausend Jahren. Die ursprüngliche Technologie der Damaststahlherstellung ist seit Jahrhunderten in Vergessenheit geraten und wurde durch die Stahlverarbeitungsmethode ersetzt, wie wir sie heute kennen. Zwei oder mehr verschiedene Stähle werden bei hohen Temperaturen gefaltet und untersucht, sodass die Stahlplatte mehrere zehn bis hundert Schichten aufweisen kann. Diese Aktivität erfordert Geschicklichkeit, Materialkenntnisse und Geduld. Dies führt zu härterem Stahl, der gegen mechanische Einflüsse beständig ist und eine unverwechselbare Zeichnung aufweist, die original ist. Mit jedem neuen Stück sieht der auf diese Weise verarbeitete Stahl antik aus, strahlt Meisterschaft und Können aus und ist für Experten eine Garantie für Qualität und Luxus.

Wie in der Vergangenheit werden aus Damaststahl Schwerter, Messer, Blattöffner, Öffner, Schmuck, Dekorationen und andere Gegenstände hergestellt. Damaskusmesser und Schwerter werden von fast jedem Messerhersteller angeboten, egal ob feststehend oder faltbar. Der deutsche Böker stellt Damastmesser her, die für Sammler interessant sind, Damastmesser für Jäger und für den Alltag. Das japanische Mcusta und seine Damastmesser sind sehr elegant und von hoher Verarbeitungsqualität. Der tschechische Mikov stellt bekannte Automatikmesser aus Damaststahl her. Die Messer mit diesem Luxusstahl werden auch von den Herstellern Benchmade, Spyderco, Fox Knives, Muela angeboten. Prächtige und zeitlose Küchen-Damastmesser werden einzeln und als Set verkauft.

Preis:
90
1595
7 Produkte
die Hersteller
Klingenmaterial
Griffmaterial
Etuimaterial
Klingenlänge
7 cm
11 cm
Gesamtlänge
15.5 cm
21.5 cm
Grifflänge
8.5 cm
10.5 cm
Klingendicke
Gewicht
85 g
145 g
Klingentyp
Verwertung
Messertyp
Herkunftsland
Farbe
Inhalt der Verpackung
Produktfilter: